Zürcher Sehhilfe

Seite drucken

Zusammenarbeit zwischen der Zürcher Sehhilfe (ZSH) und der Schweizerischen Caritasaktion der Blinden (CAB)

Die Zürcher Sehhilfe (ZSH) und die Schweiz. Caritasaktion der Blinden (CAB) beschliessen eine vertiefte Zusammenarbeit im Bereich der Sozialberatung.


Die Sozialarbeiterinnen der CAB werden ab März 2022 die Sozialberatung in den Beratungsstellenräumlichkeiten der ZSH in Zürich und Winterthur erbringen. Bei der CAB ging die Taubblindenarbeit, einst ein wichtiges Standbein, in den letzten Jahren kontinuierlich zurück, was sich in der Auslastung in der Sozialberatung niederschlug. Die Covid-Situation hat diesen Trend noch beschleunigt. Die ZSH bietet ein vielfältiges Angebot an sehbehindertenspezifischen Dienstleistungen an und wird dadurch im Rahmen ihrer aktuellen Ausrichtung, ihre Sozialberatungsleistungen koordinieren.

 

Menschen mit einer Sehbehinderung und Erblindung erhalten durch diesen Schritt weiterhin ein umfassendes Dienstleistungsangebot in den Fachbereichen Low Vision, Sozialberatung, Orientierung und Mobilität, Lebenspraktische Fähigkeiten, Informations- und Kommunikationstechnologien, Ergotherapie und Hilfsmittel.

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Beratungsstelle Zürich

Telefonisch erreichbar

Montag bis Freitag
08.15 bis 12.00 und 13.15 bis 16.30 Uhr

Verkauf Hilfsmittel 

Montag bis Freitag
13.30 bis 16.30 Uhr

Persönliche Beratung nach Vereinbarung.

043 322 11 70

Beratungsstelle Winterthur 

Persönliche Beratung und Hilfsmittelverkauf nach Vereinbarung.

052 202 25 80

Spendenkonto

PC 80-2421-8
IBAN CH17 0900 0000 8000 2421 8

Jetzt mit TWINT spenden